Der Whisky stammt aus einer kleinen Whisky Distillery inmitten der schottischen Highlands. Gegründet wurde die Dalmore Distillery 1839 von Alexander Matheson, der im Fernen Osten ein Vermögen gemacht hatte. 1886 wurde die Brennerei an die MacKenzie-Familie verkauft, deren Urahn 1263 den damaligen König Alexander III. auf der Jagd vor einem angriffslustigen Hirsch bewahrt haben soll. Zum Dank dafür durfte seine Familie fürderhin den Zwölfender im Familienwappen tragen, und diesen übertrug sie auch als Markenzeichen auf den Whisky von Dalmore. Heute ziert ein silberfarbener Zwölfender jeden Whisky dieser Brennerei, die inzwischen über ihren Besitzer Whyte and Mackay Ltd. zur indischen United Breweries Group gehört. Die Brennerei befindet sich in Alness, etwa 30 km nördlich von Inverness. Das Wasser bezieht Dalmore aus dem kleinen Fluss Alness, der die Ortschaft durchzieht, die Brennerei hat eine jährliche Kapazität von mehr als 3,2 Millionen Litern reinem Alkohol.

Dalmore 10 Years Vintage 2003 46%vol. 70cl.

Wird vom Markt genommen!

CHF 89.00

  • 1.3 kg
  • leider ausverkauft